Kurze Chronik. Nachhaltiges Konzept.

Natürlich ist bei einem so „grundlegenden“ Thema wie professioneller Estrichbau auch Vertrauen wichtig. Oder anders gesagt: Sie möchten wissen, mit wem Sie es bei Ihrem Projekt zu tun haben. In diesem Sinne möchten wir uns Ihnen als Firma und als engagierte Partner kurz etwas näher vorstellen.

lagerhalle.jpg

  • Gründung 1997 als GbR von Mario Kanitz, Cornell Frauendorf, Klaus Kunze (damit war auch der Name KFK geboren)
  • 1998 Umfirmierung in eine GmbH mit Meistertitel
  • Rasches Wachstum beim Umsatz und den Mitarbeiterzahlen
  • Ständig stattfindende Weiterbildungen der Angestellten
  • Die Firma beschäftigt nun auch Ingenieure
  • Der Fuhr- und Maschinenpark wird laufend erweitert und erneuert – ein Qualitätsprinzip, das bis heute bei KFK praktiziert wird
  • Im Jahr 2000 wird ein eigenes Firmengelände gekauft mit rund 5.000 m² Fläche und einer ca. 2.500 m² großen Lagerhalle
  • 2003 wurde der KFK-Bürokomplex gebaut und neu eingerichtet, mit einer Fläche von ca. 200 m² fürs administrative „Back-Office“
  • 2012 schied Herr Klaus Kunze als Gesellschafter aus und befindet sich seither im wohlverdienten Ruhestand

Die KFK Estrichbau GmbH ist in der Handwerksrolle der Handwerkskammer zu Leipzig mit der Mitgliedsnummer 13 803 als Fachbetrieb eingetragen.

Präqualifiziert von VCM

Darüber hinaus ist uns bereits im März 2009 von der staatlich anerkannten Präqualifikationsstelle VMC das Zertifikat über die „Präqualifikation des Leistungsbereiches Estricharbeiten nach § 6 VOB/A“ ausgestellt worden. Damit sind wir unter der Registernummer 001.700509 bis heute ununterbrochen in die Liste präqualifizierter Bauunternehmen eingetragen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen